Volker Wieprecht

Hörfunkjournalist, radioeins vom RBB

Volker Wieprecht (* 30. Oktober 1963 in Herne) ist ein deutscher Hörfunkjournalist, Autor und Unternehmer in Berlin.

Volker Wieprecht studierte Germanistik, Philosophie und Altphilologie, bevor er ab Mitte der 1980er Jahre als Reporter beim Sender Freies Berlin (SFB) arbeitete. 1987 begann er mit der Moderation von Kinder- und Jugendsendungen. Im April 1990 ging der SFB-Jugendsender Radio 4 U "on air"; Wieprecht war dort von Beginn an als Morgenmoderator tätig. Im Zeitraum 1992/1993 unterbrach er diese Tätigkeit, um als freier Korrespondent in den USA zu arbeiten. 1993 begann Wieprecht zunächst mit Ken Jebsen für Radio Fritz, die Jugendwelle des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (ORB), zu arbeiten. Gemeinsam moderierten sie die Morgensendungen. 1994 verließ Jebsen Radio Fritz und wechselte zum Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF).

Ebenfalls 1994 wurde Wieprecht vom Musikexpress zum besten deutschen Radiomoderator gewählt.[1] Etwa zur gleichen Zeit lernte er bei Radio Fritz den Redakteur Robert Skuppin kennen. In ihm fand Wieprecht seinen kongenialen neuen Partner am Mikrofon. Das Duo ging bis 2011 gemeinsam on air.[2] 1997 verließen Wieprecht und Skuppin den Sender Fritz zusammen mit Chefredakteur Helmut Lehnert, um ein neues Tagesbegleitprogramm für erwachsene Hörer aus der Taufe zu heben: Gemeinsam erarbeiteten sie das Konzept für Radio Eins. Der Sender ging am 29. August 1997 auf den Äther und gehört heute zum Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB). Wieprecht moderierte auch bei Radio Eins weiter mit Robert Skuppin. Zunächst das Wochenend-Format Die schöne Sendung, später die werktägliche Frühstrecke Der schöne Morgen. Seit 2000 arbeiten beide hauptsächlich für die tagesaktuelle Infotainment-Sendungen Der Tag und Die schöne Woche auf Radio Eins.[3] Mittlerweile moderiert er beide Sendungen ohne Robert Skuppin, da dieser zum Programmchef von Radio Eins ernannt wurde.

1998 gründeten Wieprecht und Skuppin zwei Agenturen: Die der apparat multimedia gmbh entwickelt bis heute Hörfunkformate, erstellt Radio- und Fernsehsendungen sowie Hörbücher. Die der apparat event gmbh organisiert Partys, Events und Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Beide Agenturen waren bis Ende Mai 2011 im alleinigen Besitz Skuppins. Gemeinsam moderierte das Duo zahlreiche regionale und nationale Veranstaltungen. Beide haben darüber hinaus mehrere Bücher verfasst und Best-of-CDs ihrer Moderationen veröffentlicht. Skuppin ist mittlerweile Chefredakteur von Radio Eins und sie treten nur bei ausgewählten Gelegenheiten öffentlich gemeinsam auf.

Im September 2013 erhielt Wieprecht den Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Bester Moderator".

radio journalist, author and entrepreneur

Volker Wieprecht studied German language and literature, philosophy and classical philology before he started working as a reporter at the broadcaster Freies Berlin (SFB) in the mid-1980s. In 1987 he started to moderate children's and youth programs. In April 1990, the SFB youth radio station Radio 4 U went "on air"; Wieprecht was there as a morning presenter from the beginning. In the period 1992/1993 he interrupted this activity to work as a freelance correspondent in the USA. In 1993 Wieprecht began to work with Ken Jebsen for Radio Fritz, the youth wave of Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB). Together they hosted the morning shows. In 1994, Jebsen left Radio Fritz and switched to the Zweite Deutsches Fernsehen (ZDF).

Also in 1994 Wieprecht was voted best German radio presenter by the Musikexpress. At about the same time, he met the editor Robert Skuppin at Radio Fritz. In it, Wieprecht found his congenial new partner on the microphone. The duo went on air together until 2011.In 1997, Wieprecht and Skuppin left the channel Fritz together with editor-in-chief Helmut Lehnert to launch a new daytime programme for adult listeners: Together they developed the concept for Radio One. The station went on 29th August 1997 on the airwaves and is now part of Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB). Wieprecht continued to moderate with Robert Skuppin on Radio Eins. First the weekend format The beautiful programme, later the early morning on weekdays The beautiful morning. Since 2000, both have been working mainly for the daily infotainment programmes Der Tag and Die schöne Woche on Radio Eins.In the meantime he moderates both shows without Robert Skuppin, who has been appointed programme director of Radio Eins.

In 1998 Wieprecht and Skuppin founded two agencies: The company Apparat multimedia gmbh develops radio formats, produces radio and television broadcasts as well as audio books. The company Apparat event gmbh organizes parties, events and shows in Berlin and the surrounding area. Both agencies were owned by Skuppin until the end of May 2011. Together, the duo hosted numerous regional and national events. Both have also written several books and published best-of CDs of their presentations. Skuppin is now editor-in-chief of Radio Eins and they only appear publicly together on selected occasions.

In September 2013 Wieprecht was awarded the German Radio Prize in the category "Best Presenter".